Feuerwehr- und Technikmuseum Eisenhüttenstadt

© Museum Eisenhüttenstadt

Feuerwehr- und Technikmuseum Eisenhüttenstadt

Das Feuerwehrmuseum des Städtischen Museums Eisenhüttenstadt ist mit seiner bedeutenden und umfangreichen Sammlung historischer Löschtechnik aus den letzten vier Jahrhunderten das einzige Spezialmuseum dieser Art im Land Brandenburg. Neben alten Eimerspritzen, Handpumpen, Hydranten und Drehleitern sind mehrere restaurierte Feuerwehrfahrzeuge zu bestaunen, darunter eines von 1922. Das älteste Exponat des Museums ist eine Karrenspritze, wie sie um 1750 verwendet wurde, und auch die Feuerwehrtechnik der ehemaligen DDR hat in Eisenhüttenstadt einen Platz gefunden. Ein moderner Feuerlöschzug schließt die Gegenwart mit ein und im Kleinbus dürfen mit dem Feuerwehrhelm auf dem Kopf Blaulicht und Sirene ausprobiert werden.


Adresse

Städtisches Museum Eisenhüttenstadt
Abt. Feuerwehr- und Technikmuseum
Heinrich-Pritzsche-Straße 26
15890 Eisenhüttenstadt

Fon: (03364) 28 243

info(at)museum-eisenhuettenstadt.de

www.museum-eisenhuettenstadt.de


Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag: 10-17 Uhr
Samstag und Sonntag: 13-17 Uhr

Besuchstermine außerhalb der Öffnungszeiten sind nach Absprache möglich.


Eintrittspreise

Erwachsene 2,00 € / ermäßigt 1,00 €
Familienkarte (2 Erwachsene, 1 Kind bis 12 Jahren) 4,00 €
Gruppen ab 10 Personen 1,50 € p.P.
Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr 1,50 €
  

Museumsverband Brandenburg e.V. Copyright 2009. Alle Rechte vorbehalten.