Museen für
Industriekultur
in
Brandenburg
     
AG Technikmuseen
Aktuelles
Die Museen

Klostermühle Boitzenburg

Industriemuseum Brandenburg

Weißgerbermuseum Doberlug-Kirchhain

Brikettfabrik "Louise" Domsdorf

Feuerwehr- und Technikmuseum Eisenhüttenstadt

Textilmuseum Forst

Museumsdorf Baruther Glashütte

Eisenbahnmuseum Gramzow

Stadt- und Industriemuseum Guben

Industriemuseum Region Teltow

Sender- und Funktechnikmuseum Königs Wusterhausen

Kunstgussmuseum Lauchhammer

Stadt- und Technikmuseum Ludwigsfelde

Ziegeleipark Mildenberg

Gaswerk Neustadt

Binnenschifffahrtsmuseum Oderberg

Eisenhütten- und Fischereimuseum Peitz

Filmmuseum Potsdam

Historische Mühle im Park Sanssouci Potsdam

Stadt- und Brauereimuseum Pritzwalk

Optik Industrie Museum Rathenow

Museumspark Rüdersdorf

Ofen- und Keramikmuseum Velten

Museum "Alte Burg" Wittenberge

Publikationen
Stadt- und Industriemuseum Guben
© Stefan Meyer

Stadt- und Industriemuseum Guben

Gubener Tuche, Gubener Hüte, weltbekannt für ihre Güte! Die Industriegeschichte der Stadt Guben ist vor allem eine Geschichte der Hutindustrie, welche das Stadtmuseum auf dem historischen Fabrikgelände der einstigen Wilke-Hutfabrik innovativ dokumentiert. Beginnend mit Filzhüten aus Hasenhaar entwickelte Hutmachermeister Carl Gottlob Wilke ab 1822 einen witterungsbeständigen Filzhut aus Schafswolle. Er machte Guben so zum Ausgangspunkt und bedeutendsten Standort der industriellen Hutherstellung aus Schafswolle in ganz Deutschland. In vierzehn von der Decke abgehängten Ausstellungshauben verschiedener Größen und Geometrien wird Guben in seiner Stadtentwicklung, Industriegeschichte, Hutproduktion und Glasfaserindustrie umfassend dargestellt.


Adresse

Stadt- und Industriemuseum Guben
Gasstraße 5
03172 Guben

Fon: (035 61) 68 71 21 01
Fax: (035 61) 68 71 40 00

stadt-und-industriemuseum(at)guben.de

www.museen-guben.de



Öffnungszeiten


Dienstag bis Freitag: 12-17 Uhr
Sonntag und Feiertag: 14-17 Uhr

Für Gubener sowie Gubiner Kitas und Schulen auf Anfrage auch vormittags.


Eintrittspreis


Erwachsene 3,00 €   (Vollzahlung eines Erwachsenen 6 Kinder frei)

Kinder und Jugendliche (7-18 Jahre) 1,50 €

Rentner mit Schwerbeschädigung, Studenten, Auszubildende, Wehr- und Zivilidienstleistende 2,00 €

Spezielle Angebote für Gruppen ab 6 Personen (auf Anfrage) 15,00 €

Ermäßigung gegen Vorlage eines Familienpasses Brandenburg  3, 00 €